EUMEDIAS > Leitbild

Unser Leitbild

EUMEDIAS steht für: EU (griech: „gut“) MEDIAS (in medias res (lat.): „mitten in die Dinge hinein“). Der Firmenname sowie das Logo sollen unsere Firmenphilosophie ausdrücken und bedeuten demnach:

Alles Gute für unsere Kunden auf den Punkt gebracht.

Unserem Namen verpflichtend, tun wir alles, um unsere Kunden im Bereich der beruflichen Weiterbildung zu unterstützen und sie weiter voran zu bringen. Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht der Kunde. Wir arbeiten partnerschaftlich zusammen und wollen durch Qualität, Leistungsfähigkeit, Verlässlichkeit, Flexibilität und Offenheit überzeugen. Es ist unser Anspruch, durch Innovation und Weiterentwicklung unseres Unternehmens gemeinsame Werte für die Zukunft zu schaffen.

Wir setzen konsequent auf die Zufriedenheit unserer Kunden. Wir möchten, dass unsere Kunden begeistert sind und sich stets gut von der EUMEDIAS Heilberufe AG betreut fühlen und uns deshalb gern weiterempfehlen. Dies ist die Grundlage für den Erfolg der Bildungseinrichtung und die Sicherung unserer Zukunft. Qualität zu liefern, bedeutet für uns, täglich den Anforderungen unserer Kunden und des Marktes gerecht zu werden und dafür adäquate Dienstleistungen anzubieten.

Unter Kunden verstehen wir Personen mit Interesse an unseren Fortbildungsangeboten, Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, die Bundesagentur für Arbeit sowie die Gesellschaft im weitesten Sinne.

Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die auf Offenheit, Ehrlichkeit, Vertrauen, Integrität und Engagement basiert. Eine hohe Motivation, Spaß und Freude an der täglichen Arbeit ist die grundlegende Voraussetzung für ein hohes Maß an Kreativität und Leistungsfähigkeit. Unsere Struktur und Führungsprinzipien fördern eigenverantwortliches Arbeiten und das Einbringen von Ideen und Visionen. Wir achten auf einen sparsamen Umgang unserer Ressourcen.

So wie wir qualifiziertes Personal in den internen Bereichen Leitung, Lehre und Verwaltung einsetzen, verlangen wir auch von unseren externen Lehrkräften eine laufende fachliche und pädagogische Fortbildung.

Bei Angeboten der beruflichen Weiterbildung werden aktuelle Arbeitsmarkt- und berufliche Qualifikationsanforderungen berücksichtigt sowie Praxisorientierung gewährleistet. Das Lehr- und Lernmaterial entspricht den fachdidaktischen Anforderungen. Allen Angeboten liegt ein didaktisch-methodisches Konzept zugrunde. Die Veranstaltungen sind auf Methodenvielfalt ausgerichtet.

Erwachsenengerechte Lern- und Erfolgskontrollen sichern den Unterrichtserfolg. Unsere Aussagen gegenüber Interessenten und Kunden sind wahrheitsgemäß und seriös.

Bei der Entwicklung unserer Fortbildungsangebote nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch (SGB III) berücksichtigen wir die Lage und die Entwicklung des Arbeitsmarktes und unterstützen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bei der Eingliederung in den regulären Arbeitsmarkt.

Wir sind der Überzeugung, dass durch aktive Netzwerkarbeit mit unseren Partnern wertvolle Synergieeffekte geschaffen werden. Intensiv kooperieren wir mit staatlichen und privaten Hochschulen sowie mit verschiedenen Partnern der Aus-, Fort- und Weiterbildung und den Arbeitsagenturen.